Papiertheater-Forum
"Banned" eines Teilnehmers - Druckversion

+- Papiertheater-Forum (http://papiertheater-forum.eu)
+-- Forum: Intern (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Feedback (/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Thema: "Banned" eines Teilnehmers (/showthread.php?tid=100)

Seiten: 1 2


"Banned" eines Teilnehmers - Klaus Beelte - 09.06.2011 21:23

Lieber Martin,

Deine Konsequenz, mit der Du einen Teilnehmer nach seinen Ausfällen und der vorausgegangenen PN-Ermahnung gebannt hast, bewundere ich und gratuliere Dir! Exclamation

Vor allem gratuliere ich uns Forenteilnehmer zu dem Administrator, der uns so vor Wildwuchs schützt durch Geschafele, von dem wohl keiner kapiert hat, was der Verfasser damit wollte. Falls es Dir gelingt, die entsprechenden Beiträge zu löschen oder doch mindestens sinnvoll zu kürzen (ich wüßte aber auch nicht wie), wird bestimmt kein Mitglied des Forums traurig oder gar böse sein.

Bedeutet "Banned" einen dauerhaften oder zeitlich begrenzten Ausschluss von der Teilnahme am Forum?

Gruß Klaus


RE: "Banned" eines Teilnehmers - Brigitte L. - 09.06.2011 21:40

(09.06.2011 21:23)Klaus Beelte schrieb:  von dem wohl keiner kapiert hat, was der Verfasser damit wollte.

Danke, ich habe schon an mir gezweifelt.


Gruß, Brigitte.L


RE: "Banned" eines Teilnehmers - Martin Fischer - 09.06.2011 21:59

"banned" bedeutet einen temporären Ausschluss aus jeglicher Forentätigkeit (ich habe mal 4 Wochen gesetzt). Danach kann der Benutzer wieder uneingeschränkt teilnehmen. Wenn es dann aber erneut einen massiven Verstoss gegen die Forenregeln gibt, so wird ein Benutzer gelöscht und seine Beiträge anonymisiert.

Eine Zensur, Kürzung o. ä. von Beiträgen findet grundsätzlich nicht statt. Ausnahme nur bei massiven Verstößen gegen die Forenregeln (z.B. persönliche Beleidigungen, gesetzteswidrige Inhalte ...).

Ich möchte aber betonen, das es keinen Zusammenhang zwischen dem "Banned"-Status und der Länge und Verständlichkeit der Artikel gibt. (Und, Klaus, ich bin froh, dass ich das Wort "Geschafele" nicht kenne, sonst müsste ich Dich jetzt auch rügen).

Vorschlag: Dieses Thema abhaken, hoffen, dass es nicht mehr zur Anwendung kommt und sich wieder mit Papiertheater beschäftigen


RE: "Banned" eines Teilnehmers - Harry Oudekerk - 09.06.2011 22:17

Danke und Komplimente Martin.
Brigitte, du hast mir sehr glücklich gemacht. Ich war also nicht die Einige.

Harry


RE: "Banned" eines Teilnehmers - Robert Jährig - 09.06.2011 23:44

Ich wusste/weiss auch nichts damit anzufangen und grübel über manches noch immer.


RE: "Banned" eines Teilnehmers - Martin Fischer - 08.08.2011 11:34

Nachdem das temporäre Bannen wohl leider keinem durchschlagenden Erfolg beschieden war und das Mitglied erneut statts konstruktiven Beiträgen nur durch Spam-Beiträge aufgefallen ist habe ich das Mitglied heute endgültig gelöscht.

Auf Wunsch des Mitglieds habe ich dessen sämtliche Beiträge ebenfalls gelöscht.

Aufgrund von mehrere Rückmeldungen gehe ich davon aus, dass diese Maßnahme auch im Sinne der Mitglieder dieses Diskussionsforums ist.

Ich hoffe, dass durch diese Maßnahme das Forum wieder lesbarer geworden ist und sich auch wieder mehr Aktivitäten ergeben.


RE: "Banned" eines Teilnehmers - die amelie - 08.08.2011 14:05

(08.08.2011 11:34)Martin Fischer schrieb:  ...gehe ich davon aus, dass diese Maßnahme auch im Sinne der Mitglieder dieses Diskussionsforums ist.

Ich hoffe, dass durch diese Maßnahme das Forum wieder lesbarer geworden ist und sich auch wieder mehr Aktivitäten ergeben.

Das hoffe ich auch, lieber Martin Fischer!
Und die Maßnahme war m.E. exakt das, worum der User gradezu gebettelt hat.

Vielen Dank fürs Durchgreifen. Ich gestehe, ich bin angesichts solcher "Aktivitäten" als User dann einigermaßen ratlos, wie nun besser damit umgehen. Schreibst du was, bietest du Raum für neue Betätigung. Schreibst du nix, verstummt das Forum...

Schön, dass hier so drauf geschaut wird, dass man sich wohlfühlen kann. Nochmals Danke!


Lieber Gruß,

die amelie


RE: "Banned" eines Teilnehmers - Klaus Beelte - 08.08.2011 19:25

(08.08.2011 14:05)die amelie schrieb:  Schön, dass hier so drauf geschaut wird, dass man sich wohlfühlen kann.

Danke, Martin! Und Amelie's Ausspruch möchte ich erweitern in: "... dass man sich wieder wohlfühlen kann!"
Meine Gratulation vom 09.06. (1. Eintrag) gilt um so mehr!!!

Gruß Klaus


RE: "Banned" eines Teilnehmers - Harry Oudekerk - 21.11.2017 18:52

Robert, hier ist wieder einer.......


RE: "Banned" eines Teilnehmers - Brigitte L. - 21.11.2017 19:35

Blumen für Papiertheaterfigurinen? Ich verstärke diese immer mit Pappe.Big Grin