Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neues buch, Hilfe
Verfasser Nachricht
Harry Oudekerk Offline
Spieler
*****

Beiträge: 1.223
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 3
Beitrag: #1
Neues buch, Hilfe
Ich bin dabei ein neues Buch zu machen, noch alles SEHR geheim, aber.... Ich b rauche hilfe mit einem ziemlich komplizierte Text.
Bitte lese unterstehendes melde/ korrigiere was da so alles falsch ist.
Bitte, bitte..

Der Russische Filmregisseur Eisenstein sagte mal das ein Bild selbst keine eigene Bedeutung hat.
Es bekommt die durch den Kontext in dem es gestellt wird.
Manchmal ist der Kontext einfach ein Titel, oder eine reihe Bilder von dem es ein Teil ist.
Oder die Betrachter müssen anhand Anweisungen im Bild selbst die Bedeutung konstruieren.
Was aber passiert wen die Anweisungen und der Kontext nicht übereinstimmen oder einander sogar widersprechen?
Dan muss der Betrachter auf Abenteuer gehen.
In das Bild hineintreten und untersuchen was genau passiert ist, jetzt passiert oder noch passieren kann.
Dann und wann können Anweisungen im Bild der Betrachter auf neue Wege führen. Assoziierend können dann neue Geschichte entstehen.Träume, Phantasien…. Davon handelt diese Buch.
29.09.2012 11:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pappcartoon
Nicht registiert

 
Beitrag: #2
Rainbow Neues buch, Hilfe
Hab's verbessert - brauchst Du nur zu kopieren:

(29.09.2012 11:48)Harry Oudekerk schrieb:  Der russische Filmregisseur Eisenstein sagte einmal, daß ein Bild selbst keine eigene Bedeutung habe.

Es bekäme sie erst durch den Kontext, in den es gestellt würde.

Manchmal ist der Kontext einfach ein Titel oder eine Bilderserie, dessen Teil es ist.

Gelegentlich müssen die Betrachter anhand der Anweisungen im Bild dessen Bedeutung selbst konstruieren.

Was aber passiert, wenn die Anweisungen und der Kontext nicht übereinstimmen oder einander sogar widersprechen?

Dann muss der Betrachter sich auf Abenteuer einlassen: in das Bild hineintreten und untersuchen, was genau passiert ist, was jetzt passiert oder was noch passieren kann.

Dann und wann können Anweisungen im Bild der Betrachter auf neue Wege führen.

Durch Assoziation können dann neue Geschichten entstehen.

Träume, Phantasien... davon handelt diese Buch.

Das war's jetzt, was Grammatik und Rechtschreibung angeht. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Der Satz mit der "Assoziierung" ist ein bißchen holperig, ich würde das anders schreiben. So:[/color]

Dann und wann können Anweisungen im Bild der Betrachter auf neue Wege führen; neue Geschichten entstehen.

Träume, Phantasien... davon handelt diese Buch.
01.10.2012 08:09
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Papiertheater Heringsdorf
*****

Beiträge: 1.234
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #3
RE: Neues buch, Hilfe
Der Russische Filmregisseur Eisenstein sagte mal, daß ein Bild selbst keine eigene Bedeutung hat.
Es bekommt dies erst durch den Kontext, in den es gestellt wird.
Manchmal ist der Kontext einfach ein Titel oder eine Reihe von Bildern, von denen es ein Teil ist.
Die Betrachter müssen anhand von Anweisungen im Bild, selbst die Bedeutung konstruieren.
Was aber passiert, wenn die Anweisungen und der Kontext nicht übereinstimmen, oder einander sogar widersprächen?
Dann muss der Betrachter sich auf ein Abenteuer begeben.
Er tritt in das Bild hinein, schaut sich an: was genau passiert ist, jetzt passiert oder noch passieren kann.
Dann und wann können Anweisungen den Betrachter auf neue Wege führen. Die Assoziationen können dann neue Geschichten entstehen lassen. Träume, Phantasien…. Davon handelt dieses Buch.

Huch, da war eine schneller! Big Grin

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.2012 08:31 von Robert Jährig.)
01.10.2012 08:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Harry Oudekerk Offline
Spieler
*****

Beiträge: 1.223
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 3
Beitrag: #4
RE: Neues buch, Hilfe
Ich bedanke mich bei euch beiden, wenn's fertig ist bekommt ihr ein Exemplar des Buches.
wen ich darf werde ich später noch einen (kurzen) Text posten.
Eigentlich ist es wahn-sinn ein Buch zu präsentieren in Sprachen den man eigentlich nicht kennt. Aber was soll man machen.
01.10.2012 12:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Martin Fischer Offline
Forumsprofi
****

Beiträge: 219
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 2
Beitrag: #5
RE: Neues buch, Hilfe
(01.10.2012 12:18)Harry Oudekerk schrieb:  Eigentlich ist es wahn-sinn ein Buch zu präsentieren in Sprachen den man eigentlich nicht kennt. Aber was soll man machen.

Mit Übersetzunghilfen, die innerhalb von 4 Stunden überarbeitete Vorschläge präsentieren, ist es sicherlich kein Problem. Aber ich glaube allein die Ankündigung reicht aus, dass mindestens 10 Mitleser gierig darauf warten Näheres über das Projekt zu erfahren.

Gibt es eigentlich noch das Projekt "Mon Theatre", oder liegt es derzeit auf Eis?
02.10.2012 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Uwe Schlottermüller Offline
Gelegentlicher Schreiber
***

Beiträge: 16
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Beitrag: #6
RE: Neues buch, Hilfe
Entschuldigung an alle, wenn ich mich einmische, obwohl das Thema ja schon abgeschlossen scheint (und das geht zunächst mal an Betsi, die die erste war mit der Korrektur):
Wenn "müssen" mit zwei s geschrieben wird, sollte man das bei "dass" auch tun. Neue Rechtschreibung!
Und vor "oder" würde ich immer noch ein Komma setzen; das ist zwar alte Rechtschreibung und deshalb nicht mehr unbedingt nötig, aber schöner (und sicherer) - und in diesem Fall auch sinnvoll - schon. Glaube ich zumindest ...
Aber: Nichts für ungut!
Uwe

ich nochmal.
Ich bin für Roberts Version: "... den Betrachter"
Obwohl ich " ... Anweisungen im Bild ..." nicht ganz verstehe ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.10.2012 12:34 von Uwe Schlottermüller.)
02.10.2012 12:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Uwe Schlottermüller Offline
Gelegentlicher Schreiber
***

Beiträge: 16
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Beitrag: #7
RE: Neues buch, Hilfe
seufz - ein Lektorat läss/ßt einen nicht los ...

Erstens: Punkte gibt es nicht mehr als drei: (...) davor steht eine Leertaste, danach kein weiterer Schlusspunkt - das gilt für beide Fassungen von B und R.

Zweitens: Der Satz
"Manchmal ist der Kontext einfach ein Titel oder eine Bilderserie, dessen Teil es ist."
ist für mich ziemlich undurchschaubar, denn ES (sächlich) kann sich auf nichts beziehen, weil KONTEXT und TITEL männlich sind, SERIE dagegen weiblich ist ...
Und außerdem kann für mich 'der Kontext ... kein Titel oder ... Bilderserie sein'. Was soll das bitteschön bedeuten?

Wie wäre es denn mit:

"Manchmal ergibt sich der Zusammenhang durch einen Titel oder eine Abfolge von Bildern, die Teil des Ganzen sind."

als erstem Versuch ...
02.10.2012 13:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Harry Oudekerk Offline
Spieler
*****

Beiträge: 1.223
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 3
Beitrag: #8
RE: Neues buch, Hilfe
Dank Uwe ich werde damit rechnen.
Manchmal such ich nach Synoniemen weil mein 'Spellingschecker" immer angibt das ein Word falsch geschrieben ist und das Wörterbuch hilft auch nicht sehr.
Dan kommen am Schluss auch sehr komplizierte Sätze daraus
Martin "Mon Theatre" ist leider durchgefallen weil ich die Bider am Ende leider nicht bekommen kan.
02.10.2012 15:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Harry Oudekerk Offline
Spieler
*****

Beiträge: 1.223
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 3
Beitrag: #9
RE: Neues buch, Hilfe
Letzter ruf um Hilfe.
Bitte kann man hiervon richtiges Deutsch machen?

Tutorial
Aus Untersuchungen wissen wir das eine durchschnittlicher Zuschauer ein statisches Bild nur 9 Sekunden betrachtet.
Man ist nicht mehr gewöhnt tiefer darauf ein zu gehen.
In diesen Lektion werden wir versuchen ein neues Beginn zu machen.
Fangen wir an mit: Sie begegneten sich am Rande des Waldes…
Schauen wir uns die Figuren an:
Was sind sie? Faschings Gäste? Monster? Außerirdische?
Was machen sie dort? Verschwören sie sich? Ist es ein geheimes Ritual? Eine Liebesverabredung?
Wo sind wir? Am Rande des Waldes? Was liegt hinter uns. Was liegt dort in der Ferne? Eine Stadt?
Kamen sie dort her oder gehen dort hin?
Wen wir in einem Wald sind, wie gross ist es? Was lebt da?
Was können wir weiter noch sehen? Ein Altar mit ein Buch, eine Kerze und ein Schädel?

Spielen Fragmente alter halb vergessene Legende schon durch Ihre Gedanken?
Gut, sehr gut
Lege das Buch hin, sie können immer den Weg zu diesen Stelle im Wald zurück finden.
Denke eine weile darüber nach, träume davon wenn sie mögen.

Wenn sie wirklich fertig damit sind, dann öffnen sie eine andere Seite. Es gibt keine richte Folge. Nehmen sie sich aber die Zeit Die Wege in diesem Zauberreich sind schwer und nur einmal zu begehen.
15.10.2012 10:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigitte L. Offline
Spielerin
*****

Beiträge: 538
Registriert seit: May 2011
Bewertung 1
Beitrag: #10
RE: Neues buch, Hilfe
Aus Untersuchungen wissen wir, dass ein Zuschauer ein statisches Bild nur ca. 9 Sekunden betrachtet.

(Man ist nicht mehr gewöhnt tiefer darauf ein zu gehen.)

(In diesen Lektion werden wir versuchen ein neues Beginn zu machen.)
Mit dieser Lektion möchten wir versuchen, einen neuen Anfang zu beginnen.

(Fangen wir an mit: Sie begegneten sich am Rande des Waldes…)
Wir beginnen mit der Begegnung am Rande des Waldes...

Schauen wir uns die Figuren an:
Was sind sie? Faschingsgäste? Monster? Außerirdische?
Wir fragen uns:
Was machen sie dort? Verschwören sie sich? Ist es ein geheimes Ritual? Eine Liebesverabredung?
Wo sind wir? Am Rande des Waldes? Was liegt hinter uns. Was liegt dort in der Ferne? Eine Stadt?
Kamen sie dort her oder gehen dort hin?
Wen wir in einem Wald sind, wie groß ist er? Was lebt da?

(Was können wir weiter noch sehen)
Was gibt es noch zu beobachten?
Ein Altar mit einem Buch, eine Kerze und ein Schädel?

(Spielen Fragmente alter, halb vergessener Legenden schon durch Ihre Gedanken?) ??
Gut, sehr gut

Lege das Buch hin, sie (Sie?)können immer den Weg zu diesen Stelle im Wald zurück finden.

Denke eine Weile darüber nach, träume davon wenn du magst.

(Wenn Sie wirklich fertig damit sind,) dann öffnen Sie eine andere Seite. Es gibt keine festgelegte Reihenfolge. Lassen Sie sich viel (ruhig)Zeit Die Wege in diesem Zauberreich sind schwer und nur einmal zu begehen. Oder, Wenn Sie glauben fertig zu sein, dann öffnen...

Lieber Harry,

ich habe ein paar Rechtschreibfehler korrigiert und ein wenig die Satzstellung. Die Sätze, die ich verändert habe, sind in Klammern gesetzt. Bei einem Satz habe ich 2 Fragezeichen dahinter geschrieben, da mir der Sinn nicht klar ist.
Bei "Lege das Buch hin..." bin ich unsicher, ob sich das "sie" auf die Anrede oder verschiedene Personen bezieht. In der deutschen Sprache benutzen wir in der Anrede entweder "Sie" oder "Du". Es ist wichtig, die einmal gewählte Anrede durchgehend bei zu behalten.

Vielleicht findet sich jemand aus dem Forum/Verein, der gern später einmal den gesamten Text privat, nicht öffentlich, durchliest und entsprechend korrigiert? Ist als gesamter Text leichter zu bearbeiten.

Liebe Grüße, Brigitte
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2012 14:38 von Brigitte L..)
15.10.2012 14:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Papiertheater-Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum

Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group | ALUMINUM | By Kyle M at cmybb.com