Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Papiertheater im Kindergarten
Verfasser Nachricht
Robert Jährig Offline
Papiertheater Heringsdorf
*****

Beiträge: 1.220
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #1
Papiertheater im Kindergarten
Hallo Freunde, wer von Euch hat schon Erfahrungen sammeln können, mit Aufführungen im Kindergarten?
Ich wurde von Kindergarten, in den mein Sohn geht gefragt, ob ich dort eine Vorstellung geben könnte. Als Stück habe ich geplant den Grüffelo, Aufführungsdauer ca10Minuten. Denke das dies Stück die richtige Länge hat für kleine Kinder.
Mich würden eure Meinungen interessieren.

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
06.02.2018 12:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigitte L. Offline
Spielerin
*****

Beiträge: 531
Registriert seit: May 2011
Bewertung 1
Beitrag: #2
RE: Papiertheater im Kindergarten
Lieber Robert,
10 Minuten für Kinder unter 6 Jahren, halte ich für realistisch. Zumal viele Kinder den Grüffelo auch kennen.
Unser Kinderstück dauert 15 Minuten. Das klappt auch noch.
Ich wünsche Dir viel Erfolg.
15.02.2018 19:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Harry Oudekerk Offline
Spieler
*****

Beiträge: 1.223
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 3
Beitrag: #3
RE: Papiertheater im Kindergarten
Muss gestehen da ich Brigitte un Suzannes "Bimbo" auch sehr nett fand gleich wie "Meine Mama ist die Grösste" Als Rüdiger in Wolgast "Rottkäpchen" Spielte war das auch sehr nett besonders als er dan zuerst das Theater baute.
18.02.2018 12:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Olaf C. Offline
Gelegentlicher Schreiber
***

Beiträge: 19
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Beitrag: #4
RE: Papiertheater im Kindergarten
Hallo Robert,

den GRÜFFELO habe ich mittels vergrößerter Figuren aus dem gleichnamigen Papiertheater-Buch und einiger historischer Wald-Kulissen als 15-Minuten-Stück zweimal vor 4-6jährigen Kindern aufgeführt.
War prima und hat insgesamt auch gut gefallen.

Aber es gab auch harsche Kritik:
Es gibt das Stück auch als Hörspiel und die meisten Kinder kannten das.
Mir war das Titellied mit zu schriller Stimme gesungen, so dass meine Frau mit Gesang und Klavier eingesprungen war.
Und das war dann ja so gar nicht, wie die Kinder es kannten...

Aber vor Kindern spielen ist schon wg. der notwendigen Interaktion spannend und deutlich anders als ein Stück vor Erwachsenen aufzuführen.

Beste Grüße
Olaf
22.02.2018 12:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Papiertheater Heringsdorf
*****

Beiträge: 1.220
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #5
RE: Papiertheater im Kindergarten
Hallo Olaf,
genau das verwende ich. Danke für deine hinweise. :-)

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
23.02.2018 19:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigitte L. Offline
Spielerin
*****

Beiträge: 531
Registriert seit: May 2011
Bewertung 1
Beitrag: #6
RE: Papiertheater im Kindergarten
Wir hatten im letzten Sommer ein Theatererlebnis der besonderen Art. Eingeladen wurden wir mit unserem Stück " Ich will einen Vogel haben", zu einem Sommerfest mit Flüchtlingen aus unserer Region.
Wir bauten unser Theater in einer ruhigen Ecke auf. Ringsherum standen Tische und eine lange Tafel, auf der später das Buffet aufgebaut wurde.
Als das Fest so richtig in Schwung kam, wurde der Raum naturgemäß immer voller. Denn dort, wo es Essen gibt, sind auch die Leute. Inzwischen hatte man Kinderwagen hinter unseren Vorhang geschoben und Mäntel darüber gehängt. Als es soweit war, dass die Aufführung erfolgen sollte, mussten wir uns im wahrsten Sinne des Wortes erst einmal Platz verschaffen. Die Menschen räumten die Plätze vor der Bühne und wir schoben Kinderwagen usw. aus der Bühne. Dann waren wir genötigt, einigen Erwachsenen den Stuhl fortzunehmen, damit die Kinder sitzen konnten.
Soweit so gut, doch der Lärmpegel durch Gespräche, wollte nicht sinken. Vergeblich forderten einige Mitarbeiter Ruhe ein. Als alles nicht half, fingen wir einfach an. Drehten zunächst mal die Musik auf Lautstärke. Auch das nutzte nichts, die Menschen sprachen einfach lauterBig Grin Wir versuchten unser Stück so gut es ging zu spielen. Dumm war nur, dass wir uns gegenseitig nicht mehr richtig verstehen konnten.
Plötzlich tauchte ein kleiner schwarzgelockter Kopf neben mir auf und schaute mit seinen dunklen Augen interessiert auf die Bühne und zupfte ein wenig an den Kulissen. Kurz entschlossen stellte ich das Kind vor mich an die Bühne und ließ ihn ein wenig die Figurinen bewegen, was er außerordentlich ruhig machte. Zwei etwas größere Kinder musste ich zwischen Sprechen, spielen und Umbau wieder abwimmeln.
Nach 15 Minuten waren wir fertig. Ich nahm an, dass inzwischen alle Kinder, ca. 16 an der Zahl, das Weite gesucht hätten. Doch nein, wir schauten in viele glückliche Kinderaugen, die wahrscheinlich kein Wort verstanden hatten, sich aber von dem kleinen Theater und seinen liebenswerten Figuren verzaubern ließen. Wir nahmen die Geschichte mit Humor.

Andere Länder, andere Sitten. Für die ausländischen Mitbürger ist es ganz normal, dass auch während solcher Aufführungen laute und heftige Unterhaltungen stattfinden. Das die Kinder sich davon nicht haben ablenken lassen, sondern 15 Minuten intensiv zugeschaut haben, hat uns echt beeindruckt.
Kinder sind ein richtig dankbares Publikum.

Viel Glück für deinen Griffelo

Brigitte
04.03.2018 16:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Helga Offline
Gelegentlicher Schreiber
***

Beiträge: 15
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Beitrag: #7
RE: Papiertheater im Kindergarten
Ich spiele in lockerer Folge in verschiedenen Kitas mit meinem Kamishibai. Für alle Jahreszeiten habe ich mir verschiedene Stücke beim Don Bosco Verlag gekauft.
Sehr beliebt sind: die kleine Schusselhexe,
das Eselchen und der kleine Engel, für die Adventszeit,
es klopft bei Wanja an der Tür für den Winter
und der kleine Wassermann für den Frühling. Hier lese ich zuvor die Szene aus dem Buch vor, als der kleine Wassermann auf die Welt kam und erzähle kurz, was er in seinem 1. Lebensjahr erlebt hatte.
Auch mal ein Märchen, wie
des Kaisers neue Kleider, die goldene Gans, Kalif Storch

Der dicke, fette Pfannkuchen ist vor allem bei den Kleinen (2-4 Jahre) beliebt. Ich kann die Kinder prima mitspielen lassen, indem wir Textwiederholungen gemeinsam nachsprechen.

Vor kurzem habe ich mit Hortkindern Dornröschen (Papiertheater drei-dimensional) gespielt. Ich hatte den Text umgeschrieben, da mir der Schreiber-Text nicht gefiel, Die linke Bühnenseite bespielte ich und die rechte in wechselnder Folge einige Hortkinder. Ihr Alter: 7-9 Jahre.

Die Vorschulkinder waren dazu eingeladen und Alle! Kinder hatten großen Spaß.

Nach meiner Erfahrung kann man auch für die Kleineren durchaus ein Theaterstückchen von 30 Min. Länge spielen. Ein bisschen Musik davor (aus deiner mechanischen Spieluhr) oder auch mal dazwischen bringt die Kinder immer wieder zur Ruhe und Konzentration.

Außerdem spiele ich die gleichen Stücke auch in Seniorenheimen. Die älteren Herrschaften freuen sich sehr über diese Geschichten. Oftmals bewundern sie die schönen farbigen Illustrationen.
Selbst fortgeschritten demente Patienten erinnern sich an "Manntje, Manntje, timpetee... aus Fischer un seen Fru und sprechen, soweit sie können, mit.

Ich kann nur dazu ermuntern, in Kindergärten (und Senioreneinrichtungen) zu spielen. Die Freude, die man damit gibt, bekommt man vielfach zurück!

Ich wohne in Vorpommern, das Geld ist allgemein knapp. Deshalb spiele ich ehrenamtlich (gegen eine kleine Aufwandsentschädigung für meine eigenen Unkosten)

Den Grüffelo besitze ich auch, hatte ihn im Museum in Neu Ruppin erstanden. schade, dass die Bühne etwas unstabil ist. Sonst ist es eine sehr rehrreiche Geschichte
Helga
05.05.2018 23:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Papiertheater Heringsdorf
*****

Beiträge: 1.220
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #8
RE: Papiertheater im Kindergarten
Ich habe für meinen Grüffelo die Sachen vergrößert. Damit ist das Spiel auf meiner Bühne möglich. Wenn ich aus Holland zurück bin werde ich mal Bilder einstellen.

Helga, ich freue mich über den Austausch.

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
05.05.2018 23:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Helga Offline
Gelegentlicher Schreiber
***

Beiträge: 15
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Beitrag: #9
RE: Papiertheater im Kindergarten
Danke, Robert,
ich bin ja eine "kleine" und unbedeutende Anfängerin in "Sachen Papiertheater" und freue mich aufrichtig so herzlich aufgenommen zu werden.

Im März konnte ich sonnabends Besucherin des Erzähltheater-Festivals in Braunschweig sein und habe mich auch dort über das freundliche Miteinander gefreut.

Und am Pfingst-Wochenende fahren wir zu dritt nach Schmiedebach zu Familie Peil in ihr Papiertheater-Museum. Ich werde danach bestimmt davon erzählen.

Bis dahin,liebe Grüße,
Helga
06.05.2018 19:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Papiertheater Heringsdorf
*****

Beiträge: 1.220
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #10
RE: Papiertheater im Kindergarten
Helga, wir haben alle mal angefangen. :-) Ich wünsche Dir viel Spass in Schmiedebach. Ich fahre am Mittwoch zum 6. Fischmarkt Papierentheater Festival nach Harderwijk.

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
07.05.2018 21:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Vischmarkt Papiertheater Harry Oudekerk 7 1.149 01.06.2017 20:12
Letzter Beitrag: Brigitte L.
  DER KASPERL IM PAPIERTHEATER Ulrich Chmel 3 1.357 18.03.2014 14:26
Letzter Beitrag: pappcartoon
  Papiertheater auf der grossen Opernbühne! Dieter von Arx 0 849 02.09.2013 11:50
Letzter Beitrag: Dieter von Arx
  Bücher zum Thema Papiertheater Robert Jährig 10 3.958 11.12.2012 22:39
Letzter Beitrag: Robert Jährig
  Papiertheater als Film Harry Oudekerk 35 11.624 15.06.2012 11:46
Letzter Beitrag: pappcartoon

Gehe zu:


Kontakt | Papiertheater-Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum

Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group | ALUMINUM | By Kyle M at cmybb.com