Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Puppenfee
Verfasser Nachricht
Brigitte L. Offline
Spielerin
*****

Beiträge: 567
Registriert seit: May 2011
Bewertung 1
Beitrag: #1
Die Puppenfee
Vor einiger Zeit hatte ich Spaß daran "Die Puppenfee" auf mein Papiertheater zu bringen. Nun habe ich die Bühnenbilder von Schreiber zu Hause und stelle fest, dass sie wunderschön sind, aber viel zu überladen wirken. Wie dort die einzelnen Figuren noch zur Geltung kommen sollen, ist mir ein Rätsel.
Die Figurinen sind sehr schön.

Nun meine Frage: Kennt jemand eine Alternative zu Schreiber´s Bühnenbildern? Im Internet habe ich nichts gefunden. Ich bin da allerdings auch nicht so versiert im suchen.

Viele Grüße
Brigitte    
24.03.2020 23:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Administrator
*****

Beiträge: 1.339
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #2
RE: Die Puppenfee
Ich kenne die Geschichte aus dem Buch „Märchen der Völker“. Dort spielt es in einem Spielwarengeschäft. Dazu passen die Kulissen eigentlich sehr Gut. Ich würde eher schauen, ob man nicht die Figuren ausdrucksstärker macht, sprich mit Beleuchtung etwas arbeitet. Soweit ich mich erinnere spielt das bei Nacht. Wie es jetzt genau bei Schreiber ist müsste ich aber erst nachlesen.

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.03.2020 10:41 von Robert Jährig.)
25.03.2020 10:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigitte L. Offline
Spielerin
*****

Beiträge: 567
Registriert seit: May 2011
Bewertung 1
Beitrag: #3
RE: Die Puppenfee
Lieber Robert,
möglicherweise ist es eine Idee, durch Beleuchtung die Bühnenbilder mehr in den Hintergrund zu stellen und die Figuren gut auszuleuchten.
Ich probiere das mal aus.
25.03.2020 11:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ulrich Chmel Offline
ulrichderkulissenschieber
*****

Beiträge: 351
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 2
Beitrag: #4
RE: Die Puppenfee
Ich finde die Idee vom Robert sehr gut. Es wäre ein Versuch wert, die Kulissen durch einen Grauton abzudunkeln, oder bloß den Horiziont zu beleuchten, dann werden die Kulissen ohnehin ganz dunkel. Für die Figuren würde ich zum Aufhellen kräftige Farben verwenden und Spots einsetzen. Leider hat die Musik zur Puppenfee keine bekannten Schlager.
Berichte vom Ergebnis Deiner Versuche.

Ulrich Chmel
Ulrich Chmel's Papiertheater - Wien
ulrich.chmel@papiertheater.at
25.03.2020 13:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigitte L. Offline
Spielerin
*****

Beiträge: 567
Registriert seit: May 2011
Bewertung 1
Beitrag: #5
RE: Die Puppenfee
Das mache ich gern. Heute Abend probiere ich die Lichtverhältnisse aus.

Die nächste Hürde wird sein, dass meine Figurinen tanzen und sich auf verschiedene Weise bewegen. Da ich nur zwei Hände habe, möchte ich tatsächlich einmal die Technik bemühen.

Im Internet habe ich folgende Möglichkeiten gefunden

.jpg  s-l64.jpg (Größe: 1,63 KB / Downloads: 28)        

hintereinander geschaltet auf ein Brettchen montiert, könnte ich damit die Puppen im wahrsten Sinne des Wortes tanzen lassen.

Ich werde berichten.
Liebe Grüße
25.03.2020 13:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Administrator
*****

Beiträge: 1.339
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #6
RE: Die Puppenfee
Eine ganz witzige Idee ist dies hier vielleicht.
https://www.amazon.de/Goods-Gadgets-Mini...B07PT938LS

Hier wie’s funktioniert
https://youtu.be/xQ2LdFpVLhE

Ich werde das demnächst mal ausprobieren.

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
25.03.2020 21:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigitte L. Offline
Spielerin
*****

Beiträge: 567
Registriert seit: May 2011
Bewertung 1
Beitrag: #7
RE: Die Puppenfee
Das ist wirklich eine witzige Idee. Die Frage ist nur, kann man das Auto evtl. von der eigentlichen Funktionseinheit trennen?
Könnte sonst schwierig werden, mit der Figurine das Auto zu verstecken.
Vielleicht probiere ich es einfach mal aus.

In kleinen Kreisen, könnten die Feen sich tanzend bewegen. Stelle ich mir recht schön vor.
26.03.2020 20:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Administrator
*****

Beiträge: 1.339
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #8
RE: Die Puppenfee
Denke schon. Wäre jedenfalls ne ganz witzige Sache. Habe da schon einige Ideen was man damit so alles machen könnte. Man muss nur erst sehen, mit welcher Geschwindigkeit die laufen.

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
27.03.2020 19:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Papiertheater-Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum

Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group | ALUMINUM | By Kyle M at cmybb.com