Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[split] Figuren ausschneiden mit Schneidegerät
Verfasser Nachricht
Robert Jährig Offline
Administrator
*****

Beiträge: 1.383
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #31
RE: [split] Figuren ausschneiden mit Schneidegerät
wollte nur mal sagen, ich habe jetzt solch einen Schneideplotter auch. A3 und ich möchte ihn schon jetzt nicht mehr missen. Hatte noch etwas nachzuarbeiten bei meinen Figuren für die Schatzinsel und dies wurde innerhalb von 1h erledigt und zwar nicht nur für die Figuren die es ohnehin betreffen sollte sondern gleich für alle. Für mich ein echter gewinn an Zeit, der wiederum meiner Familie zugute kommt. Wo ich vorher Tage gebraucht habe brauche ich jetzt nur noch Stunden und die Arbeit ist erledigt. Schade ist nur, dass man Figurenbögen nicht mit den Schnittmarken kaufen kann, um sie dann vom Plotter ausschneiden zulassen. Das wäre dann schon fast wie im Märchen.
Ps bevor ich es vergesse, die Dinger können auch zeichnen. Diese Funktion ist besonders für die geeignet die Figuren neu Kolorieren wollen.

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
27.07.2014 19:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Harry Oudekerk Offline
Spieler
*****

Beiträge: 1.223
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 3
Beitrag: #32
RE: [split] Figuren ausschneiden mit Schneidegerät
Ha Robert, das versuche ich auch immer. Erkläre ich mein Frau wie gort es wäre für uns wenn ich etwas, meistens teueres, kaufen würde. Bin aber schon so lange geheiratet, sie kennt mich zu gut.
Fällt deshalb darauf nicht mehr ein.

Ich weis das die mit Stiften auch Zeichen können aber ob auch Fläche gefüllt?
27.07.2014 23:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Administrator
*****

Beiträge: 1.383
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #33
RE: [split] Figuren ausschneiden mit Schneidegerät
Beim Silhouette soll es gehen. Ausprobiert habe ich es nicht.
Ach Harry, da geht es Dir wie mir. Solche Anschaffungen kann ich auch nur machen, wenn meine Regierung nicht da ist. :-D

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
27.07.2014 23:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pappcartoon
Nicht registiert

 
Beitrag: #34
Rainbow Figuren ausschneiden mit Schneidegerät
... fragt mich mal.

Ob ich mir so einen Plotter mal von MEINER Regierung schenken lasse? Ist ja schon bald wieder Weihnachten!

Big Grin

Wobei ich gar nicht meckern darf, denn meine Figuren sind viel größer als Eure (immerhin fast eine A4-Seite hoch) und längst nicht so filigran, darum kann ich sie durchaus mit der Nagelschere bearbeiten.

Aber bei mir macht's eben die Menge, weswegen sich so ein Maschinchen lohnen würde...

Ich danke Euch für Eure Erfahrungsberichte. [Bild: a085.gif]
13.08.2014 21:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Administrator
*****

Beiträge: 1.383
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #35
RE: [split] Figuren ausschneiden mit Schneidegerät
Habe mir jetzt diese neue Schneidematte zugelegt. http://www.amazon.de/gp/product/B00CICZ7...ge_o03_s00

Damit ist es ganz einfach Zeichnungen und vorgedruckte Motive auszuschneiden.

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
12.06.2015 07:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Administrator
*****

Beiträge: 1.383
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #36
RE: [split] Figuren ausschneiden mit Schneidegerät
Hallo Harry,
Leider fehlen in deinem Beitrag vom 1.1.2014 etliche Bilder. Kannst du die fehlenden eventuell einfügen oder mir schicken?

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
28.08.2018 12:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peter Hingst Offline
Forumsneuling
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Feb 2022
Bewertung 0
Beitrag: #37
RE: [split] Figuren ausschneiden mit Schneidegerät
Ich habe nun auch erste Erfahrungen mit dem Plotter als Schneidegerät gemacht. Ich benutze 350 g Fotopapier DIN A4, entweder matt oder glänzend (z.B. von MR.R), das mit etwas Zureden und ein zwei zusätzlichen Versuchen von meinem Canon-Tintendrucker verarbeitet wird. Den lasse ich eine im Bildverarbeitungsprogramm vorbereitete Darstellung einer Figur - einmal nach links, einmal nach rechts gewendet - zusammen mit den Passermarken für den Plotter ausdrucken. Den Druck steuert die entsprechende Software des Plotters, bei mir Silhouette Studio. Das Fotopapier lässt sich leicht schneiden, die Figuren werden zusammengeklebt und können rechts- und linksgewendet spielen.
Auf dem DIN A4 Bogen ist meist Platz für eine dritte Darstellung der Figur, egal, ob rechts oder links schauend. Wenn man die mit ausdruckt / ausschneidet, hat man 3 mal dieselbe Figur auf 350 g Fotopapier, was dann zusammengeklebt schon sehr stabil ist. Man kann die Ränder bei Bedarf danach schwarz absetzen und ggf. durch Betupfen mit Paverol (?, hab den Namen nur ungefähr im Kopf) verstärken.
Die Druckdatei des Plotterprogramms wird unter dem Figurennamen abgespeichert, so dass das Ausdrucken und Ausschneiden jederzeit wiederholt werden kann, sollte wider Erwarten die Farbe mal blasser werden.
04.09.2022 13:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Jährig Offline
Administrator
*****

Beiträge: 1.383
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 2
Beitrag: #38
RE: [split] Figuren ausschneiden mit Schneidegerät
Freut mich. Ich bin nach wie vor von dem Teil begeistert und mag den überhaupt nicht mehr missen.

Theater ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.
Max Reinhardt

www.papiertheater-heringsdorf.de
04.09.2022 15:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Papiertheater-Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum

Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group | ALUMINUM | By Kyle M at cmybb.com